Yoga ist eine uralte Indische Tradition von körperlichen und geistigen Übungen, Atemübungen und Meditation, die sich im Laufe der Zeit immer wieder verändert hat. Mich begleitet Yoga seit meiner Kindheit. In Deutschland ist Hatha Yoga wohl die bekannteste Form und bezeichnet zusammenfassend die sogenannten Asanas, die Körperhaltungen. Wie Yoga praktiziert wird, unterscheidet sich von Lehrendem zu Lehrendem, und von Form zu Form. Zudem ist Yoga ständig im Wandel und verändert sich mit jedem weiteren Einfluss und unter der Hand jedes Lehrenden ein wenig.

Ich verstehe und unterrichte Yoga als Körper- und Atemarbeit auf der Basis einer christlichen Weltanschauung. Dabei ist mir die Körperautonomie der Einzelnen oberste Priorität. Es zählt das eigene Erleben, der individuelle Wunsch an die Praxis. 

Ich folge in meinem Unterricht dem Prinzip des "Joyful Movement", der freudigen, genussvollen Bewegung. Dies bedeutet, dass es mir wichtig ist, wie Sie sich während der Yogastunde fühlen und wie Sie sich fühlen möchten. Es geht nicht zwangsläufig nur um Entspannung oder nur um Anstrengung. Im Yoga soll der Atem fließen- das heißt, das Übungen zwar anstrengend sein dürfen, aber niemals so, dass der Atem stockt oder angehalten werden muss oder eine Haltung sich verkrampft anfühlt. In dem Fall wäre es zuviel und es droht Verletzungsgefahr.


Aus meinem persönlichen Weg mit dem Hatha Yoga weiß ich, dass nicht jede Übung allen Menschen zugänglich ist. Und ich weiß, wie es sich anfühlt, selbst die scheinbar "einfachsten" Übungen noch einmal für mich abwandeln zu müssen. Ich entwickelte während der Yogastunden oft solch einen Ehrgeiz, dass es mir während der Stunde und auch danach oftmals nicht besonders gut ging. Ich fühlte mich manches Mal ebenso oder noch mehr gestresst als vorher; Entspannung und Ruhe sahen anders aus. 

Mir ist es wichtig, dass sich alle Menschen mit allen Körpern und Erfahrungsstufen in meinen Stunden Willkommen fühlen. Yoga ist für alle da und alle Asanas können variiert werden.

In meinem Unterricht betreue ich vor allem "Anfänger" und "Blutige Anfänger". Aber auch Yogaerfahrene, die sich erneut auf die Basics besinnen wollen und zu einer sanfteren Praxis gelangen wollen, sind herzlich Willkommen.

Besondere Themen in meinem Unterricht sind, je nach Bedürfnis der Übenden: Hyperreflexie und stabilisierende Übungen, Body Image Arbeit, Traumasensibles Yoga, Beckenboden und Körpermitte, sowie Yoga zur Erleichterung von Menstruationsbeschwerden,, Hormonsensibles Yoga und Yoga für Schwangere.

Mein Angebot

Meine Kurse sind abgeschlossene Einheiten mit bis zu 10 Teilnehmenden, in der Regel über 10 Wochen. Fragen Sie mich gerne an

Corporate Yoga

Gerne komme ich, etwa im Rahmen einer "aktiven Mittagspause" in Ihre Firma und unterrichte 20-40 Minütige Einheiten mit besonderem Augenmerk auf die Bedürfnisse von den Angestellten - ob Schreibtischjob oder vorwiegend stehend/ gehend.

Yoga für Schwangere

Die perfekte Ergänzung zur klassischen Geburtsvorbereitung ist das Schwangerenyoga. Hier konzentrieren wir uns besonders auf die Atmung, Entspannung und Dehnung und arbeiten so am körperlichen Entspannungsgedächtnis. Weiterhin spüren wir uns in ein gutes Körpergefühl hinein und fassen Vertrauen in seine ureigenen Fähigkeiten - essentiell für eine entspannte und Angstfreie Geburt.

Body Acceptance Yoga

Yoga Grundkurs

Privatunterricht

In der persönlichen Begleitung ermitteln wir individuelle Wünsche und Bedürfnisse: Was erhoffe ich mir von Yoga? Wo sehe ich körperliche Einschränkungen, die eine Anpassung der Asanas nötig machen? Wovor habe ich Angst?

Die Privatstunden finden in der PRAXIS ORT statt. Sie bringen nur sich und bequeme Kleidung mit.

Sie können eine Einzelstunde buchen oder auch fortlaufende Stunden- das legen wir ganz nach Bedarf fest. Bei einem ersten Telefonat oder Treffen ermitteln wir Ihren Bedarf und Ihre Wünsche.

Ressourcen:

Curvy Yoga

YOga for Everybody

Decolonizing Yoga

Foto von mir beim Yoga.

Helena

Sullivan - Birckigt

Hebamme

0160 - 96 21 77 08

Hebamme.Helena{at}gmail.com

© 2020 Helena Sullivan-Birckigt